Lesung mit Sahra Wagenknecht

Am Freitag, 24. November, 19 Uhr, liest Sahra Wagenknecht aus Ihrem Buch „Reichtum ohne Gier“, im Hotel Römer in Merzig. Sahra Wagenknecht ist Fraktionschefin der Partei „Die Linke“ im Deutschen Bundestag. Moderiert wird die Lesung von SR-Moderatorin Katrin Aue. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Damit werden die Kosten gedeckt. Ein eventueller Überschuss wird gemeinnützigen Zwecken gespendet. Sahra Wagenknecht selbst verzichtet auf ein Honorar. Karten gibt es in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen. In Merzig: Ticketbüro in der Stadthalle, sowie villa-fuchs.de. Telefon: 0 68 61 / 9 36 70.

Das Buch „Reichtum ohne Gier“ ist ideenreich, fundiert und anregend. Gerne würde man an einigen Stellen Einwände deutlich machen und skeptische Fragen stellen, manchmal besteht auch die Neigung zu widersprechen, aber das spricht nicht gegen ihr Buch, mit dem Sahra Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung, eröffnete. Sie lege eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaube, sich zulasten anderer zu bereichern.

 

Es ist nach Auffassung Wagenknecht Zeit für eine kreative, innovative Wirtschaft mit kleinteiligen Strukturen, mehr Wettbewerb und funktionierenden Märkten, statt eines Wirtschaftsfeudalismus, in dem Leistung immer weniger zählt, Herkunft und Erbe dagegen immer wichtiger werden.

Veranstaltungsdetails

Art: Lesungen

Zielort: Hotel-Restaurant Roemer
Fahrradvermietung
Schankstraße 2
66663 Merzig

Telefon: 06861 93390

Internet: www.roemer-merzig.de

Datum: 24.11.2017 - 19:00 Uhr


Ansprechpartner

Kreiskulturzentrum Villa Fuchs im Auftrag der Kreisstadt Merzig

06861-93670
06861 / 9367-40
info@villa-fuchs.de
http://www.villa-fuchs.de/

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image