Besseringen feierte Seniorentag 2017

Dienstag, 12 September 2017
Seniorentag Besseringen

Zum traditionellen Seniorentag im Besseringer Bürgerhaus lud Ortsvorsteher Klaus Lorenz zusammen mit seinen Ortsratskollegen die ältesten Bürgerinnen und Bürger von Besseringen ein. Dieser Einladung folgten am vergangenen Sonntag 77 Seniorinnen und Senioren, die bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen einen vergnüglichen Nachmittag erlebten. Unter den Gästen des Seniorentages war auch die Kreistagsabgeordnete Evi Maringer, der Beigeordnete der Kreisstadt Merzig Axel Ripplinger, Pastor Johann Weber und der Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld. Der Bürgermeister bedankte sich zunächst für die Einladung und machte deutlich, dass er dieser Einladung gerne gefolgt sei. Er bedankte sich beim Besseringer Ortsrat für die Durchführung des Seniorentages und meinte, dass es wichtig sei, einmal im Jahr zusammen zu kommen. Dies hätten sich die Seniorinnen und Senioren auch redlich verdient. Das Leben in Deutschland sei recht gut und man könne hier in Frieden leben. Dies sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit und dies verdanke man alles der Generation, die heute hier sitze. Demokratie und ein gutes Miteinander habe diese Generation aufgebaut. Hoffeld dankte auch dem Frauenverein, der beim Seniorentag in Besseringen immer die Bewirtung übernehme.


Das Programm des Seniorentages 2017 in Besseringen eröffneten die Heini-Singers mit bekannten Lieder, die die Seniorinnen und Senioren auch mitsingen konnten. Anschließend sorgten die Damen des Frauenvereins St. Gangolf Besseringen mit lustigen Sketchen für die Unterhaltung der Gäste. Edith Heinrich, Gudrun Cadario, Aloisia Schwarz, Gisela Haas und Maria Winter wussten genau, wie sie die Seniorinnen und Senioren zum Lachen bringen. Auch Hermann Schuh und Klaus Lorenz unterhielten die Gäste. Sie erzählten den ein oder anderen Witz und die Stimmung im Saal war bestens. Nach Kaffee und Kuchen war dann der Höhepunkt des Tages angesagt. Die Ehrungen der ältesten Anwesenden durch Bürgermeister Marcus Hoffeld und Ortsvorsteher Klaus Lorenz stand an. Als älteste Frau des Seniorentages wurde Maria Feilen vom Jahrgang 1922 und als ältester Mann Alfred Stutz vom Jahrgang 1933 geehrt. Das am längsten verheiratete Ehepaar, das an diesem Nachmittag anwesend war, war das Ehepaar Herbert und Christel Düren, das schon seit 1958 verheiratet ist. Den Abschluss des Programms bildeten dann nochmals die Heini-Singers mit weiteren Liedern, die die Gäste begeisterten. Bei vielen Gesprächen über alte Zeiten und aktuelle Themen ließ man dann in Besseringen den Seniorentag 2017 langsam ausklingen.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image