Große Einweihung bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwemlingen/Weiler

Dienstag, 12 September 2017

Letzten Sonntag gab es in Schwemlingen etwas zu feiern. Im Rahmen des „Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwemlingen / Weiler“ wurde das neue Rettungsboot allen Besuchern und Gästen präsentiert und in einer feierlichen
Zeremonie von Pfarrer Peter Frey geweiht.
Löschbezirksfu?hrer Stefan Schweiger begrüßte unter den zahlreichen Gästen unter anderem die Landtagsabgeordnete Martina Holzner und auch die Ortsvorsteherin von Schwemlingen, Maria Bänsch-Schnur. Trotz des durchwachsenen Wetters hatten auch schon am Samstagabend bei der Eröffnung, mit Live-Musik mit dem „Duo Tinitus“, viele Besucher den Weg in das Feuerwehrgerätehaus Schwemlingen gefunden.
Nach dem Einzug in das neue Gerätehaus im Jahr 2015 und der Anschaffung des neuen Feuerwehrautos in 2016 stellt das neue Rettungsboot den nächsten Schritt in der Erfolgsgeschichte der Feuerwehr Schwemlingen/Weiler dar, so Schweiger.
Das neue Rettungsboot, das den Beinamen „Günni“- nach seinem Paten, dem Bootsausbilder Günther Gansemer - erhalten hat, komplettiert es die Ausrüstung des Löschbezirkes um einen weiteren Punkt und wird zukünftig sein Einsatzgebiet auf der Saar oder auch den nahe gelegenen Angelsportweihern finden. Den Schutz von Menschenleben noch besser sicherzustellen und z.B. auch bei Hochwasser effizient helfen zu können , das wird in Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Schwemlingen/Weiler durch diese Neuanschaffung noch besser gelingen.
Nach der Einweihung bot die Freiwillige Feuerwehr ein leckeres Mittagessen an, wovon die zahlreichen Besucher regen Gebrauch machten. Am Nachmittag wurde eine reichhaltige Kuchentheke mit Kaffeebar aufgebaut. Mit dem Auftritt der Garde 3 des Karnevalsvereins „Mir gen os net“, einer Knax-Hüpfburg für Kinder und einer großen Tombola mit tollen Gewinnen ließ man den Tag ausklingen.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image