Besucheransturm beim Merziger BAUSALON

Dienstag, 14 März 2017
Bausalon 2017

©Dieterich

Am Wochenende konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in der Stadthalle beim „BAUSALON – die Messe für Bauen, Wohnen und Energie“ rund um die Angebote der regionalen Baubranche und allem, was mit den weit gefassten Begriffen Bauen und Wohnen zu tun hat, informieren.

Schon von weitem war die Veranstaltung mit ihren zahlreichen Infoständen namhafter Unternehmen in, vor und um die Merziger Stadthalle herum nicht zu übersehen und lud auf einen informativen Rundgang ein.

Bereits zum dritten Mal fand, wie die letzten Jahre so auch in diesem Jahr, die – überregional sehr beliebte – Veranstaltung statt. Bei herrlichem Wetter präsentierten an zwei Tagen mehr als 70 Aussteller Produkte, Dienstleistungen und Innovationen, die vom Hausbau und Finanzierung über Energieeinsparung bis hin zu Raumpflege, Reinigung und Schimmelbeseitigung reichten. Dazu wurde die Präsentationsfläche in diesem Jahr, aufgrund der großen Zahl der Aussteller, erstmals mit einer weiteren mobilen Ausstellungshalle neben der Stadthalle auf dem Parkplatz erweitert. 

Nicht nur für potenzielle Bauwillige, sondern auch für den, der ein älteres Haus renovieren oder sanieren und seinen Wohnbedürfnissen anpassen möchte, hatte der Merziger BAUSALON eine Fülle an Ideen und Informationen zu bieten. Darüber hinaus gehörten Fenster, Türen, Tore und Mauerwerke sowie Gartenpflege ebenso zum Ausstellungsangebot wie Öfen, Küchen und Deko-Artikel. Neben dem Themenschwerpunkt Neubau stand in diesem Jahr auch der Einbruchschutz im Fokus. Hierzu konnten sich Interessierte auch direkt an einem Stand der Polizeiinspektion Merzig kompetent beraten und informieren lassen.

Veranstalter Michael Frits hieß den Schirmherrn der Veranstaltung, Bürgermeister Marcus Hoffeld, willkommen und der ließ es sich natürlich nicht nehmen, zusammen mit dem Ortsvorsteher von Merzig, Manfred Klein, und dem ersten Beigeordneten, Dieter Ernst, den BAUSALON Merzig 2017 persönlich zu eröffnen.
Merzig sei stolz, so Hoffeld, wieder Standort dieser, für die Menschen so wichtigen, überregionalen Informationsveranstaltung zu sein und man hoffe auf viele positive Impulse für die regionale Baubranche. Besonderer Dank gilt auch der Firma FRITS MESSEN, die diese Veranstaltung, mit Unterstützung der Kreisstadt Merzig optimal vorbereitet und organisiert hat. Anschließend überzeugten sich Hoffeld und sein Team bei einem Rundgang über das vielfältige Angebot und begrüßten Aussteller und Besucher.

Abgerundet wurde die hervorragende Ausstellerplattform durch ein Programm hochkarätiger Fachvorträge: Hier ging es unter anderem um die Themen Thermografie, Einbruchschutz, Stromspeicher, Heizungserneuerung, Photovoltaik, Stromsparen u. v. m.

Der Eintritt war für die Besucher selbstverständlich kostenfrei. Für Speis und Trank war vor Ort auch gesorgt. Und sollten Sie dieses Jahr die Veranstaltung verpasst haben oder Interesse an der Teilnahme für das nächste Jahr haben, so finden Sie weitere Informationen über die Messe BAUSALON, deren Aussteller und die Kontaktdaten im Internet unter www.bausalon.com.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image