12. Sparkassen-Citylauf des LV Merzig

Mittwoch, 8 März 2017

Tesfaldet Medhanie und Astrid Karg wurden Stadtmeister

Zum 12. Mal hatte der LV Merzig die Laufsportfreunde eingeladen und wie immer waren viele Sportlerinnen und Sportler der Einladung nach Merzig gefolgt. In diesem Jahr waren 475 Läuferinnen und Läufer am vergangenen Sonntagmorgen am Gymnasium Am Stefansberg beim 2 km Schülerlauf, beim 5 km Jedermannslauf und beim 10 km Hauptlauf an den Start gegangen. Die Streckenführung war wie im vergangenen Jahr auf direktem Weg zur Saar, dann Richtung Fremersdorf bis zum Wendepunkt und zurück durch den Stadtpark am Stadion und Tierpark entlang, bis ins Ziel. Eine schnelle und auch für Anfänger geeignete Strecke, die für den Schülerlauf allerdings nur bis zum Kanuheim und zurück verlief. Der 1. Vorsitzende Ralf Holbach begrüßte zusammen mit seinem Moderatorenteam Maik van Bank und Burkhard Giersberg den Beigeordneten der Kreisstadt Merzig Dr. Manfred Kost, der in Vertretung des Bürgermeisters den Startschuss zum Schülerlauf gab. Manfred Kost bedankte sich beim LV Merzig und verteilte Komplimente für die hervorragende Arbeit rund um diese tolle Veranstaltung. Der Beigeordnete bedankte sich dabei aber auch bei den Sponsoren, ohne die eine solch hochkarätige Veranstaltung nicht möglich sei.

Der Schülerlauf startete mit über 147 Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen. Hier war der der Schnellste und damit Sieger des Schülerlaufs, Alexander Leigert, vom Gymnasium am Stefansberg. Zweiter Sieger wurde Leon Glaub aus dem Sulzbachtal, vor Abia Hensgen von der Grundschule Hilbringen. Bei den Mädchen war Merle Biehler vom LC Rehlingen erfolgreich, vor Clara Seel vom TV Kirkel und Lena-Mia Maas aus Merzig. Beim 2 km-Schülerlauf wurde auch eine Schulmeisterschaft ausgetragen. 9 Schulen stellten eine Schulmannschaft und kämpften um den Titel. Durch das gute Abschneiden in den einzelnen Altersklassen wurde das Gymnasium am Stefansberg in diesem Jahr Schulsieger des Merziger Citylaufs. Den 2. Platz belegte die Grundschule Hilbringen, den 3. Platz belegte das Peter-Wust Gymnasium. Beim Jedermannslauf schickte Merzigs Ortsvorsteher Manfred Klein die 149 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. Beim 5 km-Lauf siegte Valentin Wenz aus Tuttlingen mit einer Zeit von 15:08 Min, vor Jonas Breinlinger aus St. Ingbert und Daniel Singbeil vom Kölner Laufladen. Bei den Frauen gewann Lena Neuburg aus St. Ingbert mit einer Zeit von 17:03 Min, vor Martina Schumacher vom LC Rehlingen und Kathrin Marx vom LV Merzig. Ebenfalls auf dieser Strecke und im Rahmen des 5 km Jedermannlaufs wurde auch in diesem Jahr die Stadtmeisterschaft der Kreisstadt Merzig ausgetragen.

Stadtmeister wurde bei den Herren Tesfaldet Medhanie vom LV Merzig und bei den Frauen siegte Astrid Karg, ebenfalls vom LV Merzig. Zum Hauptlauf über 10 km übernahm Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich den Startschuss. Sie schickte 179 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke und wünschte allen viel Glück und Erfolg bei ihrem Lauf. Sieger des Hauptlaufs wurde Daniel Singbeil vom Kölner Laufladen in der Zeit von 34:15 Min. Er hatte dabei schon die 5 Km in den Beinen, wo er den hervorragenden 3. Platz belegte. Den 2. Platz belegte Christian Ludwig, Dritter wurde Sebastian Hilt vom LC Rehlingen. Daniel Hoffmann von der Sparkasse Merzig-Wadern war hier bester Merziger auf dem 14. Platz. Bei den Frauen siegte Michelle-Vivien Thiel von den LTF Köllertal in 45:02 Min. vor Svenja Gerbendorf vom LC Völklingen und Mara Koster vom Team Drecksäue. Beste Läuferin aus Merzig war Silke Mertes vom LV Merzig auf dem 5. Rang.

Am 12. Sparkassen City-Lauf in der Kreisstadt Merzig waren auch in diesem Jahr wieder rund 80 Helferinnen und Helfer mit der Organisation der Merziger Großveranstaltung betraut. Zudem waren viele freiwillige Helfer der Feuerwehr, der Kreisstadt Merzig, der CEB und des DRK im Einsatz. Ihnen und den Organisatoren sowie den Sponsoren, unter ihnen die Sparkasse Merzig-Wadern, die Stadtwerke Merzig sowie Kohl-Pharma, gilt ein besonderer Dank.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image