Kreisstadt Merzig erhält 857.000 € Landeszuschuss zur Sanierung von Straßen

Mittwoch, 8 Februar 2017
Straßensanierung

© H.D.Volz –Fotolia

Die Kreisstadt Merzig erhält aus einem Zuschussprogramm des Saarlandes, das mit einem Gesamtvolumen von 20 Mio. € ausgestattet ist, für das laufende Jahr 2017 vom Innenministerium eine Zuwendung in Höhe von 857.000 € zur Sanierung ihrer städtischen Straßen. Merzig ist damit nach der Landeshauptstadt Saarbrücken die Kommune im Saarland, die den höchsten Zuschuss aus diesem Landesprogramm bekommt. 

Die Höhe der Förderung richtet sich bei diesem Infrastrukturprogramm für die Instandhaltung der Straßen nach dem kommunalen Anteil am Straßennetz. Das Geld soll umgehend und unbürokratisch an die Kreisstadt Merzig ausgezahlt werden.  

„Ich freue mich sehr über diesen Landeszuschuss“, richtet Bürgermeister Marcus Hoffeld seinen Dank im Namen der Kreisstadt Merzig an den saarländischen Innenminister Klaus Bouillon. „Wir werden diese Mittel im gesamten Stadtgebiet sinnvoll einsetzen und sind dadurch in der Lage, die Qualität unserer Straßen nachhaltig zu verbessern“, erklärt Hoffeld.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image